Beeinflusst Ihre derzeitige Verpackungsmethode den CO2-Fußabdruck Ihres Bieres positiv oder negativ? Finden Sie heraus, ob eine Optimierung möglich ist, indem Sie die gesamte Kette von der Herstellung, der Abfüllung, dem Transport und dem Vertrieb verschiedener Verpackungsarten betrachten. Bier an eine Bar liefern:
Wie erreicht man einen geringen CO2-Fußabdruck?
Weiterlesen

In diesem White Paper erfahren Sie mehr über die folgenden Themen:

Verpackungsmethoden

Entdecken Sie die gesamte Palette der Verpackungsmethoden für den Transport Ihres Bieres von der Brauerei zur Bar.

Herstellung, Reinigung, Abfüllung und Ausschank

Erfahren Sie, welcher Schritt in der Kette den größten Einfluss auf den gesamten CO2-Fußabdruck Ihres Biertransportes hat.

Die Top 6 des CO2-Fußabdrucks

Welche Art von Verpackung führt zu einem möglichst geringen CO2-Fußabdruck?

Senken Sie Ihren CO2-Fußabdruck!

Im Laufe der Jahre hat die Bedeutung der Umweltfreundlichkeit erheblich zugenommen. Sie bestimmt zunehmend die Art und Weise, wie Verbraucher kaufen und Unternehmen ihre Produkte herstellen. Aus diesem Grund konzentrieren sich immer mehr Brauereien darauf, den CO2-Fußabdruck ihres Biertransportes zu senken.

In diesem White Paper vergleichen wir den CO2-Fußabdruck aller wichtigen Verpackungsmethoden von der Brauerei bis zum Glas. Und keine Sorge: wir haben alle umfangreichen Berechnungen bereits für Sie durchgeführt. Sind Sie auch gespannt, welche Verpackungsmethode Sie am besten dabei unterstützt, den CO2-Fußabdruck Ihres Biertransportes zu verringern?

Den größten Einfluss auf den Kohlenstoff-Fußabdruck von Verpackungen hat die Herstellung der Verpackung selbst. Daher haben wiederverwendete Verpackungen einen viel geringeren Fußabdruck. Der zweitgrößte Einfluss auf den CO2-Fußabdruck ist die Verwendung von CO2 bei der Abfüllung und dem Ausschank von Bier.

Besonders bei Fässern macht dies etwa 30% des gesamten Fußabdrucks aus. Hier haben Einwegfässer mit Inliner und Tankbier einen großen Vorteil, da kein CO2, sondern Druckluft verwendet wird. Tankbier hat den kleinsten CO2-Fußabdruck. Er ist 4,4-mal geringer als bei Flaschen und 13- bis 17-mal geringer als bei Einwegverpackungen.

Fill it in to download


Menü